Newsletter

 
Moringa Oleifera Presslinge 100 g

Moringa Oleifera Presslinge 100 g

Inhalt: Moringa Blattpulver, Packung à 100 Presslinge zu 1 g.

Lieferzeit: 2-3 Tage

€ 21,90

Preise inkl. gesetzl. MwSt

Hochwertiges Moringa Blattpulver unter 40 Grad in der Trockenkammer getrocknet. Mehr als eine Wellnesskur! Ideal für zwischendurch und auf Reisen um zusätzliche Reserven aufzufüllen! Moringa Oleifera Presslinge enthalten kein Moringa Samenpulver gegenüber Moringa Morisana Tabletts!

Die positiven Eigenschaften als Vitamin- Mineralstoff und Eiweißlieferant sind mit den über 90 natürlichen Vitalstoffen aus dem Moringa Baum ausführlich in unserem Buch aufgelistet. 

Moringa Oleifera Presslinge sind eine hervorragende Ergänzung, da sie alle Vital- und Nährstoffe in biologisch hochverfügbarer Form enthalten die sie benötigen. 

Frei von: Gentechnisch veränderten Stoffen, Weizen, Laktose, künstlichen Farbstoffen, künstlichen Geschmacksstoffen, Salz, Zucker, Soja, Hefe, Natrium, Fruktose, Konservierungsstoffen, Fisch Derivaten, Speisestärke, Ei. Dieses Produkt ist für Vegetarier und Veganer geeignet.

Kennzeichnungspflicht gemäß NemV: Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die empfohlene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Kühl, trocken und außer Reichweite von Kindern lagern.

Aufgrund der EU Verordnung 1925/2006 müssen wir einen großen Teil unserer Produktinformationen überarbeiten. Für die meisten Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter sind nur noch sehr eingeschränkte Aussagen zulässig. Bitte informieren Sie sich über die einschlägige Fachliteratur oder unter dem Button: Info/Flyer auf unserer Seite.

 Folgende Formulierungen sind aufgrund der aktuellen Entscheidungen der EFSA(1)über Moringa (Morisana) möglich:

Wenn nichts anderes vermerkt ist, gelten diese Claims nur bei mindestens der signifikanten Menge von 15 % RDA / 100 ml bzw. Portion.

Magnesium trägt bei zu ...

  • der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.
  • dem Elektrolytgleichgewicht.
  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • einer normalen Funktion des Nervensystems.
  • einer normalen Muskelfunktion.
  • einer normalen Eiweißsynthese.
  • einer normalen psychischen Funktion.
  • der Erhaltung normaler Knochen.
  • der Erhaltung normaler Zähne.

Magnesium hat eine Funktion bei der Zellteilung.


Calcium trägt bei zu ...

  • einer normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen.
  • einer normalen Funktion von Verdauungsenzymen.
  • einer normalen Blutgerinnung.
  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • einer normalen Muskelfunktion.

Calcium hat eine Funktion bei der Zellteilung und -spezialisierung.
Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt.
Calcium wird für die Erhaltung normaler Zähne benötigt.


Zink trägt bei zu ...

  • einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel.
  • einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel.
  • einer normalen kognitiven Funktion.
  • einer normalen DNA-Synthese.
  • einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion.
  • einer normalen Funktion des Immunsystems.
  • einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen.
  • einem normalen Fettsäurestoffwechsel.
  • einem normalen Vitamin-A-Stoffwechsel.
  • einer normalen Eiweißsynthese.
  • der Erhaltung normaler Knochen.
  • der Erhaltung normaler Haare.
  • der Erhaltung normaler Nägel.
  • der Erhaltung normaler Haut.
  • der Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut.
  • der Erhaltung der normalen Sehkraft.
  • dem Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

Zink hat eine Funktion bei der Zellteilung.


Eisen trägt bei zu ...

  • einer normalen kognitiven Funktion.
  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • der normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin.
  • einem normalen Sauerstofftransport im Körper.
  • einer normalen Funktion des Immunsystems.
  • der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.

Eisen hat eine Funktion bei der Zellteilung.


Mangan trägt bei zu ...

  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • der Erhaltung normaler Knochen.
  • einer normalen Bindegewebsbildung.

Mangan trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
 

 Vitamin C trägt bei zu ...

  • der normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung (200 mg Vitamin C pro Tag).
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße.
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen.
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion.
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion des Zahnfleisches.
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut.
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Zähne.
  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • einer normalen Funktion des Nervensystems.
  • einer normalen psychischen Funktion.
  • einer normalen Funktion des Immunsystems.
  • dem Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.
  • der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.
  • der Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E.

Vitamin C erhöht die Eisenaufnahme.


Vitamin B2 (Riboflavin) trägt bei zu ...

  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • einer normalen Funktion des Nervensystems.
  • der Erhaltung normaler Schleimhäute.
  • der Erhaltung normaler roter Blutkörperchen.
  • der Erhaltung normaler Haut.
  • der Erhaltung normaler Sehkraft.
  • einem normalen Eisenstoffwechsel.
  • dem Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.
  • der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.

 

 Folsäure / Folat trägt bei zu ...

  • dem Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft.
  • einer normalen Aminosäuresynthese.
  • einer normalen Blutbildung.
  • einem normalen Homocystein-Stoffwechsel.
  • einer normalen psychischen Funktion.
  • einer normalen Funktion des Immunsystems.
  • der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.

Folat hat eine Funktion bei der Zellteilung.


Vitamin B6 trägt bei zu ...

  • einer normalen Cysteinsynthese.
  • einer normalen Funktion des Nervensystems.
  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • einem normalen Homocystein-Stoffwechsel.
  • einem normalen Eiweiß- und Glykogenstoffwechsel.
  • einer normalen psychischen Funktion.
  • einer normalen Bildung roter Blutkörperchen.
  • einer normalen Funktion des Immunsystems.
  • der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.
  • der Regulierung der Hormontätigkeit.

 

Niacin trägt bei zu ...

  • einem normalen Energiestoffwechsel.
  • einer normalen Funktion des Nervensystems.
  • einer normalen psychischen Funktion.
  • der Erhaltung normaler Schleimhäute.
  • der Erhaltung normaler Haut.
  • der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.

 

Vitamin E trägt bei zu ...

  • einem Schutz vor oxidativem Stress.



Vitamin K trägt bei zu …

  • einer normalen Blutgerinnung.
  • der Erhaltung normaler Knochen.